Harter Zusammenprall

Bewusstlos abtransportiert: Drama um Götze-Bruder

In der 3. Deutschen Liga ereigneten sich beim Spiel zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Duisburg dramatische Szenen. Felix Götze, der Bruder von Weltmeister Mario, musste nach einem Zusammenprall mit einer  Kopfverletzung abtransportiert werden.  Zu einer Diagnose  oder zur Schwere der Verletzung kann Lautern aktuell noch keine Angaben machen.

In der 85. Minute krachen Felix Götze und der Duisburger Rolf Feltscher mit den Köpfen zusammen. Götze bleibt benommen liegen, mehrer Spieler winken nach medizinischem Personal. Duisburg-Torwart Leo Weinkauf reagiert geistesgegenwärtig und leistet Erste Hilfe. Götze wird in die stabile Seitenlage gebracht. 

Nach einigen Minuten wird Götze auf einer Trage vom Platz gebracht. Sein Nacken wird mit einer Halskrause stabilisiert. Nach dem Spiel gibt Kaiserslautern-Sportchef Thomas Hengen eine kleine Entwarnung, Götze sei bei Bewusstsein, ansprechbar und befinde sich auf dem Weg ins Krankenhaus.  

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)