18.10.2021 07:55 |

Koch-Wettbewerb

Speed-Cooking und „Mystery“ Warenkorb

Bei den „XibergSkills“ stellten sich am vergangenen Freitag zahlreiche Kochlehrlinge der Konkurrenz und traten gegeneinander an. Zu gewinnen gabs nicht nur einen ersten Platz, sondern auch die Teilnahme an dem bundesweiten Wettbewerb „AustrianSkills Tourismus“. Bester Ländle-Kochlehrling ist Elias Keckeis.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dieser Bewerb ist nur etwas für Köche mit Nerven aus Stahl: In der Messehalle Dornbirn kamen Vorarlbergs mutigste Jungköche und -köchinnen zusammen, um sich zu messen. Auszuführen war Speed-Cooking samt Mystery Warenkorb, also mit geheimen Zutaten. Gefragt waren Kreativität, Sauberkeit, Geschmack, Geschwindigkeit und ein Auge fürs Detail.

Als Juroren waren Johannes Ratz, Jonathan Burger und der Obmann der Vorarlberger Gastronomie Mike P. Pansi zugegen. „Alle waren ausgezeichnet und die Wahl fiel uns wirklich schwer“, resümierte Pansi. Schließlich musste aber doch ein Gewinner ermittelt werden. Die Wahl fiel auf Elias Keckeis, der im Hotel Mohren in Rankweil den Kochlöffel schwingt. Der neue Landeslehrlingsmeister der Köchinnen und Köche freute sich über die Auszeichnung: „Die XibergSkills waren eine tolle Chance, mein gelerntes Wissen zu zeigen.“

Österreichweite Battle
Platz 2 sicherte sich Chiara Dietrich vom Suitehotel Kleinwalsertal, und auf dem dritten Platz landete Cetin Ertugrul vom Gasthaus Sternen Hard. Die drei dürfen nun bei den AustriaSkills mitmachen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Vorarlberg Wetter
2° / 5°
bedeckt
1° / 6°
bedeckt
4° / 8°
bedeckt
2° / 8°
bedeckt