So erfuhr sie davon

Nach 5. Scheidung: Matthäus-Ex Lolita stichelt

Auch die fünfte Ehe von Fußball-Legende Lothar Matthäus hat nicht gehalten. Der Deutsche Rekordnationalspieler hat sich von seiner Ehefrau Anastasia scheiden lassen und turtelt bereits mit einer neuen Flamme im Urlaub in Griechenland. Für seine zweite große Liebe Lolita war das keine Überraschung!

„Es ist keine Nachricht, die mich völlig überrascht. Man kommt ja kaum noch nach mit dem Zählen“, so Lolita in der „Bild“-Zeitung. Erfahren hat sie von der Scheidung von Lothar Matthäus schon vor einiger Zeit, durch den gemeinsamen Sohn Loris, der es wiederum von seinen Halbschwestern gehört hat. „So ist er halt. Lothar macht sein Ding und damit kommt er seit Jahren ganz gut durch.“

Der Kontakt mit ihrem Ex besteht kaum noch, aber Lolita ist sicher: „Er wird das auch diesmal wieder irgendwie hinbekommen. Er hat da ja schon Routine“. Und was meint die mittlerweile 60-jährige Ex-Miss-Schweiz zu Matthäus Frau Nummer 6? „Ich wünsche ihm für die Zukunft und auch für eine nächste Ehe natürlich alles Gute.“

Matthäus und Lolita lernten sich in seiner Italien-Zeit (Inter Mailand - 1988 bis 1992) kennen und lieben. 1992 kam der gemeinsame Sohn Loris zur Welt, 1994 haben die beiden geheiratet und sich 1999 wieder scheiden lassen. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)