Nur „X“ gegen Everton

Ronaldo nur Joker - ManUnited lässt Federn

Nichts ist es geworden mit der Tabellenführung: Manchester United hat sich am Samstagnachmittag in der Premier League daheim gegen Everton mit einem 1:1 begnügen müssen. Cristiano Ronaldo saß 57 Minuten auf der Bank - erst nach seiner Einwechslung kassierten die „Red Devils“ den Ausgleich.

Vermutlich handelte es sich um eine abgesprochene Schonfrist, eine kleine Pause. Jedenfalls sind keine Bilder oder Filmaufnahmen von einem schmorenden oder gar wütenden Ronaldo auf der Bank überliefert. Dort verbrachte der portugiesische Superstar nämlich die erste knappe Stunde seines Arbeitstages. In der 57. Minute war‘s dann aber doch so weit: Ronaldo kam für Edinson Cavain ins Spiel.

United führte da mit 1:0, Martial hatte die Hausherren in der 43. Minute mit 1:0 in Führung gebracht. In der 65. Minute, also acht Minuten nach Ronaldos Einwechslung dann der Ausgleich für die Gäste durch Townsend. Knapp vor Schluss jubelte Everteon sogar über das 2:1 - zu früh, das Tor wurde nach VAR-Einsatz wegen Abseits aberkannt.

Die 7. Runde:

Samstag
Manchester United - Everton 1:1 (1:0)
Burnley - Norwich City 16.00
Chelsea - Southampton 16.00
Leeds United - Watford 16.00
Wolverhampton Wanderers - Newcastle United 16.00
Brighton and Hove Albion - Arsenal 18.30

Sonntag
Crystal Palace - Leicester City 15.00
Tottenham Hotspur - Aston Villa 15.00
West Ham - Brentford 15.00
Liverpool - Manchester City 17.30

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)