Unglücklicher Auftritt

Durchgerutscht! Patzer von Salzburg-Goalie Köhn

Phillip Köhn leistete sich beim Champions-League-Spiel gegen Lille einen schweren Fehler. Bei einem Freistoß von Burak Yilmaz rutschte dem Schweizer der Ball durch die Arme.

Köhn überzeugte diese Saison bisher mit souveränen Leistungen. Erst im Sommer war er von seiner Leihe vom FC Wil zurückgekehrt und verdrängte nach wenigen Pflichtspielen Nico Mantl, mit dem viele als unangefochtene Nummer eins im Salzburger Tor rechneten. 

Bis zum Spiel gegen OSC Lille ließ sich Köhn weder international noch in der heimischen Bundesliga etwas zu schulden kommen. Dann kamm die 62. Minute: Lille-Stürmer Yilmaz trat links am Strafraum zum Freistoß an. Der Ball flatterte in Richtung kurzes Eck, eine vermeintlich leichte Beute für Köhn ermöglichte den Anschlusstreffer für die Franzosen. Dem Schweizer rutschte der Ball durch die Hände.

Nach der unglücklichen Aktion versprühte Köhn sofort wieder seine gewohnte Sicherheit und zeichnete sich mit einer starken Parade aus. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)