Weichen sind gestellt:

Neues Gymnasium im Pionierviertel geplant

Seit dem Schulstart im Herbst 2019 ist das katholische Privatgymnasium in Klosterneuburg, das von der Diözese Wien unterhalten wird, bekanntlich in einem provisorischen Gebäude beim Essl-Museum untergebracht. Jetzt wurden erste Pläne verabschiedet, um den Schülern einen neuen Standort zu bieten. Sie sollen am ehemaligen Kasernenareal einen modernen Campus erhalten.

Der neue Standort hat lange Tradition: Wo über einen Zeitraum von rund 250 Jahren die Pioniere ausgebildet wurden, ist derzeit eines der größten Stadtentwicklungsprojekte des Landes im Gange. Doch bis das endgültige Konzept für das neue Viertel auf dem Tisch liegt, wird es wohl noch dauern.

Zitat Icon

Bis zur Fertigstellung ist das Privatgymnasium mit Schwerpunkt auf technische und naturwissenschaftliche Fächer aber noch beim Essl-Museum zu finden

Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager

Umwidmung auf Schiene
Für den Neubau des Gymnasiums wurde nun ein Teil des Areals aus dem Mega-Projekt entkoppelt. Stadt, Land und das Stift Klosterneuburg als Grundeigentümer einigten sich auf einen Grundsatzbeschluss zur Errichtung eines neuen Gebäudes. In der letzten Sitzung des Gemeinderats wurde nun die Umwidmung der Fläche auf Schiene gebracht. Damit soll erreicht werden, dass der neue Campus deutlich früher gebaut wird, als ursprünglich geplant. Das temporäre Schulhaus besteht übrigens nicht aus einfachen Containern, sondern wurde in modularer Holzglasbauweise errichtet.

Attraktiver Standort vor den Toren der Großstadt
Der neue Standort im Pionierviertel liegt direkt am Bahnhof Weidling und sei gut erschlossen, heißt es. „Das Privatgymnasium erweitert das Bildungsangebot in unserer Stadt erheblich. Es hat sich bereits nach zwei Jahren aktiv in unsere Schullandschaft eingegliedert“, so Bildungsstadträtin Maria-Theresia Eder.

Thomas Lauber
Thomas Lauber
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
6° / 12°
stark bewölkt
5° / 11°
stark bewölkt
6° / 13°
wolkig
7° / 13°
wolkig
4° / 10°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)