Vergabe aufgehoben:

Peinliche Panne bei Doppelstock-Zügen passiert

Verspätungen sind bei den ÖBB nicht ungewöhnlich: Es dürfte nun aber deutlich länger dauern, bis die neuen Doppelstock-Garnituren auf der Südbahn unterwegs sind. Weil bei der Auftragsvergabe geschlampt wurde, muss die Ausschreibung wohl wiederholt werden. Das sorgt auch für gehörigen Ärger beim Land.

Um 400 Millionen Euro haben die ÖBB neue Doppelstockzüge bei der Schweizer Firma Stadler Rail bestellt, die Auftragsvergabe wurde aber von einer Konkurrenzfirma beeinsprucht. Laut Insidern musste das Bundesverwaltungsgericht aber nicht einmal ins Detail gehen – die digitale Bewerbung wurde nämlich mit einer Schweizer Signatur versehen, die in der EU gar nicht gültig ist. Die Vergabe wurde also gerichtlich aufgehoben, was den ganzen Prozess natürlich ausbremst.

Landesrat übt Kritik
Dass die neuen Züge also wie geplant 2024 geliefert werden, ist mehr als unwahrscheinlich. Verkehrslandesrat Ludwig Schleritzko spart daher nicht mit Kritik: „Wir brauchen nicht nur billigere Tickets, sondern vor allem ein besseres Angebot.“

Thomas Lauber
Thomas Lauber
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 16°
einzelne Regenschauer
9° / 16°
einzelne Regenschauer
8° / 18°
wolkig
10° / 20°
stark bewölkt
10° / 15°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)