16.09.2021 06:00 |

Impfpflicht

Adventsingen bereitet sich auf 2-G-Regel vor

Ohne Impfung kein Auftritt! So lautet die Regel des Salzburg Heimatwerks für das diesjährige Adventsingen. Für Simone Vierlinger, die seit 2008 die Gottesmutter „Maria“ verkörpert, bedeutet das ein Bühnenverbot. Wie berichtet, erwartet die Sängerin ihr viertes Kind und will sich deshalb nicht gegen das Coronavirus impfen lassen. Ihre Rolle übernimmt nun die geimpfte Eva Maria Schinwald.

„Fürchte dich nicht“, heißt die diesjährige Inszenierung des Salzburger Adventsingens. Doch vor einer neuerlichen, coronabedingten Absage zittern die Veranstalter dann doch. So erließ das Salzburger Heimatwerk für das gesamte Ensemble eine Impfpflicht. Wie berichtet, bedeutet das für die langjährige „Maria“-Darstellerin Simone Vierlinger ein Auftrittsverbot. Denn die schwangere Musikerin will sich auf Anraten ihres Arztes nicht impfen lassen.

Veranstalter rechnet mit 2-G-Regel im Advent
Dass ihr der Bühnenauftritt verwehrt wird, dafür hat Vierlinger kein Verständnis: „Es gibt ja keine Vorgabe, die den Veranstalter dazu zwingt.“ Noch nicht, betont Heimatwerk Geschäftsführer Hans Köhl, der vorausschaut. „Wir rechnen damit, dass die 2-G-Regel im Advent vom Gesetzgeber vorgeschrieben wird“, sagt er. Daher treffe er schon jetzt die nötigen Vorkehrungen.

Zitat Icon

Wir müssen jetzt präventiv vordenken. Ich rechne damit, dass im Advent die 2-G-Regel vorgeschrieben wird. Dann wäre es verboten, Ungeimpfte auftreten zu lassen.

Hans Köhl, Heimatwerk Geschäftsführer

Statt der werdenden Mutter kommt nun eine Geimpfte zum Zug: Eva Maria Schinwald, die 2014 schon einmal die „Maria“ spielte und 2017 als Engel auf der Bühne stand, springt ein.

Vierlinger hat inzwischen mehrere alternative Angebote. Doch immer öfter wird in der Branche ein Impfnachweis verlangt, sonst gibt es kein Engagement. „Ich finde es menschenverachtend, dass man in geimpft und ungeimpft kategorisiert“, kritisiert Vierlinger diese gesellschaftliche Entwicklung.

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)