13.09.2021 17:12 |

Alcott und De Groot

Djokovic? Nein, sie schaffen den Golden-Slam!

Der „Golden Slam“ wurde von Novak Djokovic erwartet. Geschafft aber haben es heuer zwei weniger bekannte Tennis-Spieler, Diede de Groot und Dylan Alcott. 

Zugegeben, der Golden Slam (das Gewinnen aller Grand-Slam-Turniere + Olympia) hätte auch Novak Djokovic nicht mehr geschafft, selbst, wenn er das US-Open-Finale gegen Daniil Medwedew gewonnen hätte, weil er das Olympia-Halbfinale gegen Alex Zverev verloren hatte. Nach Wimbledon hatte es aber wirklich so ausgeschaut, dass Djokovic das lang unerreichte Ziel aller Tennis-Spieler heuer schaffen könnte. Doch statt ihm schafften es zwei Para-Sportler: Diede de Groot aus den Niederlanden und Dylan Alcott aus Australien.

Alcott (30) war topgesetzt bei den US Open. Im Finale schlug er den 18-jährigen Niels Vink 7:5, 6.2. Das war sein dritter US-Open-Titel. Die Niederländerin Diede De Groot gewann im Finale des Rollstuhl-Tennis-Turniers gegen die Japanerin Yui Kamiji 6:3, 6:2 und ist die erste Frau, nach Steffi Graf, die den Golden Slam schafft.

Alcott meinte nach dem Triumph: „Ich denke, ich bin der erste Mann, der je im Tennis einen Golden Slam gewann. Das ist unglaublich. Ich werde weinen. Das ist unglaublich, unglaublich. Jeder in diesem Raum fragte mich: ‘Denkst du über den Golden Slam nach?‘ Ich sagte ‘nein, das ganze Jahr hat mich das nicht beschäftigt.‘ Natürlich beschäftigte mich das. Jetzt muss ich nicht mehr so tun, als ob es mich nicht interessieren würde.“

Und noch etwas sagte Alcott: „Ich bin stolz, eine Behinderung zu haben. Ich bin stolz darauf, Rollstuhltennis zu spielen. Ich bin stolz, dass ich den Golden Slam im Rollstuhltennis gewonnen habe, ich will nicht zu den Olympischen Spielen gehen. Ich möchte nicht gegen Novak [Djokovic] und [Daniil] Medvedev spielen. Ich möchte ich sein. Ich bin stolz, ich zu sein. Ich bin stolz auf unseren gemeinsamen Weg.“ 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol