07.09.2021 16:00 |

Neue Skischaukel

Bewegung bei Skilift zwischen Sillian und Sexten

Es tut sich was beim Thema Seilbahnverbindung zwischen Sillian und Sexten! Das Projekt wurde jetzt bei der Behörde zur Umweltverträglichkeitsprüfung zur Genehmigung eingereicht. Mit einer Entscheidung für das 40 Millionen Euro teure Projekt rechnet man bei der betreibenden Schultz Gruppe frühestens im Jahre 2022.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Ausgangspunkt der geplanten 10er-Gondelbahn liegt direkt gegenüber der Talstation in Sillian und soll entlang der alten Trasse zur neuen Bergstation am Grenzkamm Hochgruben auf 2536 Meter führen. „Mit nur einer Seilbahn werden zwei bestehende Ski- und Wandergebiete miteinander verbunden, der Autoverkehr nachhaltig reduziert sowie ein neues, attraktives Angebot für Wanderer, Skifahrer sowie auch Pistentourengeher geschaffen“, erklärt Betreiber Heinz Schultz.

Zitat Icon

Wir können damit ganz neue Zielgruppen und Märkte ansprechen und schaffen eine überregionale und wettbewerbsfähige Tourismusmarke.

Franz Theurl

Rund 40 Millionen Euro investiert die Hochgruben Seilbahnen GmbH mit ihren Gesellschaftern der 3 Zinnen AG sowie der Hochpustertaler Bergbahnen GmbH. Ein Punkt ist dabei die Anbindung an den neuen Bahnhof in Sillian mit direkter Pistenzufahrt. Der Einstieg auf Südtiroler Seite erfolgt bei der Haltestelle in Vierschach. Apropos Südtirol: Dort liegen die Bewilligungen für das geplante Liftprojekt bereits seit dem vergangenen Herbst vor.

Tourismusmarke Osttirol soll gestärkt werden
Gar von einer „Jahrhundertchance“ spricht im Zuge dessen Franz Theurl, Obmann des Tourismusverbandes Osttirol: „Wir können damit ganz neue Zielgruppen und Märkte ansprechen und schaffen eine überregionale und wettbewerbsfähige Tourismusmarke.“ Auch die Osttiroler Wirtschaft sowie die Gemeinde Sillian stehen hinter diesem Projekt.

Mit der Entscheidung der Behörde rechnet man bei der Schultz Gruppe frühestens Ende 2022. Die Bauzeit würde zwei Sommer betragen, die Fertigstellung sei daher Ende 2024 geplant.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Tirol
Tirol Wetter
0° / 6°
bedeckt
-2° / 4°
stark bewölkt
-3° / 4°
stark bewölkt
-2° / 4°
bedeckt
-1° / 2°
leichter Schneefall



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung