02.09.2021 21:19 |

„Bin längst geimpft“

Corona-Erkrankung: Sarah Connor sagt Konzert ab

Die deutsche Sängerin Sarah Connor muss ihren für Freitag geplanten Auftritt in Leipzig unerwartet absagen. Die 41-Jährige und eines ihrer Kinder sind positiv auf das Coronavirus getestet worden - und das, obwohl sie laut eigenen Angaben schon „längst geimpft“ ist.

„Manchmal passieren Dinge, die man sich in den schlimmsten Albträumen nicht vorstellen möchte“, teilte die Semmel Concerts Entertainment GmbH am Donnerstagabend in Leipzig mit. „Das gesamte Team rund um Sarah Connor ist wahnsinnig enttäuscht und entschuldigt sich für die Umstände“, hieß es weiter.

Connor: „Kein Grund zur Sorge“
Connor berichtete auf ihrer Facebook-Seite, eines ihrer jüngeren Kinder und sie seien positiv getestet worden. „Ich bin längst geimpft und habe zum Glück nur leichte Symptome, also kein Grund zur Sorge.“ Sie sei jetzt dabei, ihr ungeimpftes Kind zu pflegen, das es schlimmer getroffen habe. Das Konzert hätte im Rahmen der SommerArena auf der Festwiese stattfinden sollen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol