Nach Rad-Boom:

Sportlandesrat möchte Bikern Vorzüge aufzeigen

Olympia- und Toursieg sind die Spitze des Rad-Booms, den Landesrat Danninger für Niederösterreich nützen möchte - wie, verriet er der „Krone“ bei einer Bike-Tour ...

Olympia-Gold von Anna Kiesenhofer und der Tour-Etappensieg von Patrick Konrad. „Das zeigt einmal mehr, dass Niederösterreich ein Land der Rad-Spitzenleistungen ist“, erklärt Jochen Danninger. Er tritt selbst in die Pedale. Der Sportlandesrat ist begeisterter Mountainbiker, die „Krone“ pedalierte mit ihm und Ex-Weltmeister Franz Stocher durch den Wienerwald – und fragte, wie er den Schwung mitnehmen will

„Der Sport erlebt einen Boom, durch E-Bikes sind neue Gruppen hinzugekommen, das möchte ich fürs Land nutzen“, so Danninger, nachdem wir zur Windischhütte oberhalb von Klosterneuburg gekurbelt sind. Ohne E-Motor. „Wir wollen Niederösterreich als die Rad-Destination im Herzen Europas positionieren, da ist Mountainbiken essentiell, 5000 km sind schon beschildert.“ Aber er will mehr: Die Öffnung aller Forstwege für Biker! „In der Verfassung steht, dass der Wald für alle begehbar ist. Es wäre eine logische Weiterentwicklung. Aber nur unter strengen Regeln.“ Und die Haftung? „Es gibt Versicherungen, bei gutem Willen aller kann man auch das lösen.“

Runder Tisch im Herbst
Zum Abschluss wartet die Abfahrt im Trailpark Weidlingbach, Danninger macht Tempo. Das will er auch bei der Wege-Öffnung: „Im Herbst wird es einen Runden Tisch geben. Ich will ehrlicherweise den Ist-Zustand legalisieren. Es hat keinen Mehrwert, aufs Verbot auf Forstwegen zu pochen, wenn sich die Leute nicht daran halten.“ Auch der Spitzensport kann profitieren: Der letzte NÖ-Olympia-Biker war Christoph Soukup 2008. Zeit für eine Nachfolge ...

Stefan Burgstaller
Stefan Burgstaller
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
11° / 17°
bedeckt
10° / 18°
wolkig
11° / 16°
bedeckt
10° / 17°
stark bewölkt
8° / 14°
bedeckt