Alaba-Kollege

Weltmeister Varane von Real Madrid auf die Insel

Der französische Fußball-Weltmeister Raphael Varane soll übereinstimmenden Medienberichten zufolge vor einem Wechsel von Real Madrid zu Manchester United stehen.

Der spanische Rekordmeister wisse bereits von einer Übereinkunft des Innenverteidigers mit dem englischen Rekordchampion, schrieb die spanische Sportzeitung „Marca“ am Sonntag. Varane soll beim Vizemeister angeblich einen Vertrag über vier oder fünf Jahre erhalten.

Der 28-Jährige besitzt noch einen Kontrakt für die kommende Saison bei Real, das sich zuletzt von Kapitän Sergio Ramos getrennt hatte. Mit Varane würde ein zweiter zentraler Abwehrspieler Madrid verlassen. Mit ÖFB-Star Davia Alaba hat Real bereits Ersatz verpflichtet.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol