20.07.2021 15:00 |

Rotkreuz-Parkplatz

Tourist fuhr am ersten Tag Schranken nieder

Die Technik machte am ersten Tag Probleme, aber ein Verkehrschaos blieb aus.

Seit Montag ist der Rotkreuzparkplatz in der Stadt Salzburg nach seiner Umgestaltung in den voll automatisierten Regelbetrieb. Mit Problemen: Ein Tourist übersah den ersten Schranken bei der Zufahrt vom Kreisverkehr und fuhr ihn nieder. Zudem gab es technische Probleme beim bargeldlosen Bezahlen. Beides wurde noch am Montag behoben, heißt es vom Roten Kreuz. Staus blieben aus.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol