Duell mit Rapid wartet

Toni Polster: „Da habe ich noch immer Gänsehaut“

Toni Polster feiert heute mit der Wiener Viktoria seine Premiere als Trainer im Allianz-Stadion. Vor dem Cup-Duell mit Rapid plauderte der 57-Jährige über Highlights, bittere Momente und Didi Kühbauer. Zudem verriet er, was bei ihm immer noch Gänsehaut auslöst.

Rund 7000 Tickets sind fürs ungleiche Duell vergriffen, Fans dürfen wieder unbegrenzt ins Stadion, Voraussetzung ist der 3-G-Nachweis. Polster meinte über …

seine Emotionen. Meine Vorfreude ist groß. Ich habe Rapid stets als großen Verein respektiert und nie verstanden, warum man als Violetter Grün-Weiß hassen soll. Das ist völlig gegen meine Denkweise.

sein Highlight in Hütteldorf. Das war beim 4:0 1982 mit Österreich gegen die Türkei, als ich 18-jährig erstmals im ÖFB-Dress traf. Ein Wahnsinnserlebnis, genau das, was ich mir vornahm: Nicht als ewiges Talent gelten, sondern gleich mit den Großen mithalten.

sein bitterstes Erlebnis. Im Cup-Finale 1985 war ich gesperrt, musste von der Bank aus mitansehen, wie wir nach einem spektakulären 3:3 im Elferschießen verloren. Das tat weh.

seinen letzten Auftritt. Das war im Jahr 2000 mit Salzburg und dem berühmten Transparent der Rapid-Fans: Trotz zweimal Violett - Respekt für Toni P.! Eine große Ehre für mich, ein Ritterschlag, beim Gedanken daran habe ich noch immer eine Gänsehaut.

Besuche als Fan. Ich bin öfters bei Rapid. Die Derbys im neuen Stadion habe ich fast alle gesehen.

Didi Kühbauer. Wir haben viele Länderspiele gemeinsam bestritten. Es wären einige mehr gewesen, wenn Didi nicht so oft Pech mit seiner Schulter gehabt hätte. Wir haben uns immer gut verstanden, er war ein super Teamkollege und ist auch ein super Mensch.

Viktorias Chancen. Wir haben nicht vor, bloß das Schlachtopfer abzugeben. Viele meiner Jungs haben davon geträumt, einmal im Allianz-Stadion aufzulaufen. Ich versuchte ihnen in den letzten Tagen klarzumachen, dass wir nicht in Ehrfurcht erstarren dürfen.

Mutmacher. Ob ich meinen Burschen im Vorfeld eine kleine, aber feine Dosis von unserem Sponsor Hemp Mate empfehle? Hanf gibt es in der Medizin schon seit Jahrzehnten. Von daher würde ich jedem zu ein paar Tropfen raten.

Christian Reichel
Christian Reichel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol