03.07.2021 09:00 |

77-Jähriger verurteilt

Möchtegern-Polizist drang gewaltsam in Wohnung ein

40 Jahre lang war ein heute 77-Jähriger im Staatsdienst tätig. Doch nun musste sich der in Tirol lebende Steirer wegen Amtsanmaßung und Hausfriedensbruch vor Gericht verantworten. Er soll sich gegenüber einem Mieter nämlich mehrmals als Polizist ausgegeben haben und gewaltsam in dessen Wohnung eingedrungen sein ...

„Unterstellungen sondergleichen“, wütete der Angeklagte vor Richterin Helga Moser. Er habe nur eine Visitenkarte aus seiner Geldtasche holen wollen und dabei wohl versehentlich die Marke der International Police Association hergezeigt.

„Am liebsten hätte ich ihm eine geschnallt“
Doch was wollte der Pensionist samt Lebensgefährtin eigentlich in der fremden Wohnung? Offenbar zu früh das Erbe antreten! Denn heute gehört der Frau die Wohnung, die 2019, kurz nach dem Tod ihrer Mutter, noch vermietet war. „Er war dreimal bei uns und hat sich immer als Polizist ausgegeben“, erinnerte sich am Freitag die Freundin des Mieters. Und ihr Lebensgefährte ergänzte: „Er hat sich aufgespielt - am liebsten hätte ich ihm eine geschnallt, aber ich habe Respekt vor Älteren.“

An einem Sonntag eskalierte dann die Situation. „Wir wollten sie nicht hereinlassen“, erzählten die Zeugen. Mit Gewalt soll der „Möchtegern-Cop“ aber die Tür aufgedrückt und mit einer Kavallerie gedroht haben, wenn er nicht in die Wohnung gelassen wird.

Lebensgefährtin freigesprochen
Richterin Moser hatte keine Zweifel an der Version der Mieter. Der 77-Jährige, der sich auch bei der Polizei nicht von seiner besten Seite gezeigt haben soll, wurde - nicht rechtskräftig - zu einer zur Hälfte bedingten Geldstrafe von 12.000 Euro verurteilt. Seine Freundin wurde freigesprochen.

Samuel Thurner
Samuel Thurner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
8° / 19°
stark bewölkt
6° / 19°
stark bewölkt
7° / 14°
stark bewölkt
8° / 20°
stark bewölkt
8° / 19°
stark bewölkt