26.06.2021 08:17 |

RB-Sportchef verärgert

Marko zu Bottas-Dreher: „Das könnte fatal enden“

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas wurde nach einem Dreher in der Box bestraft. Red-Bull-Sportchef Marko ist dennoch verärgert und meint, das könnte fatal enden.

Mit einem fadenscheinigen Sicherheitsgedanken haben sie uns sieben Jahre Arbeit zerstört“, ist Helmut Marko weiterhin sauer auf Mercedes. Die „Silberpfeile“ hatten es geschafft, dass die Abläufe beim Boxenstopp (mittels Sensoren und Einrechnung der menschlichen Reaktionszeit) verlangsamt werden. „Sie sollten lieber aufpassen, dass sie ihre Fahrer sicher aus der Box lassen“, war Marko richtig sauer.

Valtteri Bottas kam mit neuen Reifen ins Schlingern, die McLaren-Mechaniker waren in Gefahr. „Das hätte fatal enden können“, sagt Marko. Bottas muss deswegen drei Startplätze zurück.

Richard Köck, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol