25.06.2021 17:06 |

Wegen Regenbogenflagge

Homophobe Ungarn-Fans attackieren Studentinnen

Skandalöse Szenenereigneten sich beim EM-Spiel zwischen Portugal und Frankreich! Zwei deutsche Studentinnen wurden laut der „Bild“ im Rahmen ihres Stadionbesuches in der Budapester Puskas Arena von ungarischen Fans ins Gesicht geschlagen und bespuckt. Der Auslöser: Sie hatten eine Regenbogenfahne auf ihren Hüten und Armen aufgemalt. 

„Schon in der Halbzeit haben wir wegen unserer Bemalung Sprüche bekommen: Das ist widerlich. Die Stimmung war direkt sehr hitzig. Schon während des Spiels haben sie uns wegen der Flaggen den Mittelfinger, den Vogel gezeigt, vermittelt, dass sie unseren LGBTQ-Support nicht okay finden. Nach dem Spiel sind wir dann heruntergegangen, um uns ihnen entgegenzustellen, mit unseren Flaggen, daraufhin wurde uns ins Gesicht geschlagen und man hat uns bespuckt“, schilderte eine Studentin den Vorfall. 

Die UEFA-Mitarbeiter im Stadion schritten bei dem Vorfall nicht ein. Auch die ungarische Polizei nahm die Situation nicht ernst, wie die Studentinnen berichteten: „Die Uefa-Mitarbeiter haben die beiden Täter gehen lassen, haben uns nicht geholfen. Die Polizei hat sehr unterschiedlich reagiert. Es gab Polizisten, die uns nicht das Gefühl gaben, dass das ein ernsthaftes Problem, dass das eine Anzeige wert war."  

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol