tarife.at-Umfrage

Smartphone-Kauf: Preis und Kamera entscheidend

Digital
16.06.2021 10:28

Schlechte Nachrichten für Betreiber von Mobilfunknetzen - für drei von vier Handynutzern ist das Netz, in dem sie surfen, so unwichtig wie die Farbe ihres Geräts. Der Preis für das Mobiltelefon und die Qualität der Kamera sowie die Akkuleistung sind hingegen die entscheidenden Faktoren.

Auch Features wie Dual-SIM-Fähigkeit und eine Kopfhörerbuchse sind Kunden der Plattform tarife.at wichtig, obwohl die Smartphone-Hersteller besonders in der teuren Oberklasse zunehmend darauf verzichten.

Drei Viertel der tarife.at-Nutzer zahlen ihr Smartphone bevorzugt über die Dauer des Mobilfunkvertrags ab. (Bild: stock.adobe.com)
Drei Viertel der tarife.at-Nutzer zahlen ihr Smartphone bevorzugt über die Dauer des Mobilfunkvertrags ab.

Drei Viertel der Nutzer von tarife.at suchen 0-Euro-Handys und zahlen lieber monatlich etwas mehr, um bei der Anschaffung des Handys keine Ausgaben zu haben. Von den anderen will ein Drittel zwar maximal 200 Euro zahlen, aber im Schnitt werden bis zu 600 Euro für das Mobiltelefon ausgegeben. Apple-Anhänger legen im Schnitt 800 Euro aus. Markentreu sind dabei ebenfalls vor allem Apple-User.

Ein Drittel der User sucht inzwischen nach 5G-fähigen Smartphones, vor allem, wenn sie bereit sind, mehr Geld für ihr Gerät auszugeben. Aktuell einen passenden 5G-Tarif suchen aber nur vier Prozent.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)
Kreuzworträtsel (Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)



Kostenlose Spiele