08.06.2021 19:29 |

Betrug aufgeflogen

Ex-Mitarbeiter steckt Firmengeld in eigene Tasche

Der Chef einer Flachgauer Firma erstattete Anzeige gegen einen Ex-Mitarbeiter. Der Mann soll Bezahlungen von Kunden in die eigene Tasche gesteckt haben. Und: Er soll Arbeitskollegen zu waghalsigen Investments verleitet haben. Schaden: mehr als 100.000 Euro.

Im März flog der Betrug auf: Der Inhaber einer Flachgauer Firma zeigte einen Mitarbeiter an, der Bezahlungen von Kunden bar kassiert und das Geld in die eigene Tasche gesteckt haben soll. Im Zuge umfangreicher Ermittlungen stellte sich heraus, dass der in der Zwischenzeit gekündigte Mitarbeiter, ein 29-jähriger Salzburger, seit dem Jahr 2018 Geld veruntreut hatte.

Der Salzburger überredete zusätzlich eine Arbeitskollegin zu riskanten Anlagegeschäften. Er bot an, ihr Geld gewinnbringend zu veranlagen und Gewinne daraus monatlich auszubezahlen. Auch weitere Personen gaben dem Beschuldigten dafür Geld. Lezttlich verspekulierte es sich aber. Insgesamt entstand ein Schaden von mehr als 100.000 Euro.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol