06.06.2021 15:09 |

Reifen war schuld

Heftiger Crash! Stroll kracht in Baku in die Mauer

Schwerer Unfall von Lance Stroll beim Großen Preis von Aserbaidschan: Der Aston-Martin-Pilot landete nach einem Reifenschaden auf der Geraden in der Mauer.

Schrecksekunde in Baku: Kurz nach der Halbzeit des Rennens krachte Stroll in die Bande. Der Grund war ein Reifenschaden an seinem Boliden.

Zum Glück konnte der Kanadier schnell Entwarnung geben. Nach dem heftigen Crash kam das Safety Car auf die Strecke.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 17. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten