Auf letzten Drücker

ÖFB-Frauen-Trio verpasste deutschen Pokalsieg!

Die Österreicherinnen Laura Feiersinger, Barbara Dunst (bis 106.) und Virginia Kirchberger (ab 95.) haben mit Eintracht Frankfurt den Sieg im deutschen Fußball-Pokal der Frauen knapp verpasst! Die Frankfurterinnen mussten sich am Sonntag im Finale in Köln dem VfL Wolfsburg durch ein Tor in der 118. Minute mit 0:1 geschlagen geben ...

Die Wolfsburgerinnen setzten in Unterzahl eine imponierende Erfolgsserie fort und holten trotz Rot für Nationaltorhüterin Almuth Schult zum siebenten Mal in Serie den Cup-Titel.

Ewa Pajor sorgte mit dem späten Siegestreffer für den 42. VfL-Sieg in diesem Wettbewerb nacheinander.

Insgesamt war es der achte Pokaltitel für Wolfsburg.

Für die Eintracht war es die erste Endspiel-Teilnahme, allerdings ist Vorgängerverein 1. FFC Frankfurt mit neun Pokal-Triumphen noch Rekordsieger.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)