04.05.2021 13:05 |

Evangelisches Museum

Kultur: Reformation, Würde & Frage der Fairness

Passend zum Thema der Toleranzgespräche befasst sich die Sonderausstellung im Evangelischen Museum mit Themen der Globalisierung. Ausgehend von der Reformation als einem globalen Ereignis wird der Bogen aber auch zu globaler Verantwortung, Gerechtigkeit und Fairness gespannt. Die Ausstellung in Fresach ist seit 1. Mai jeweils an den Wochenenden geöffnet.

Die Toleranzgespräche werden sich von 19. bis 22. Mai der Fairness widmen, die Sonderausstellung bildet den Rahmen. Superintendent Manfred Sauer: „Auch in der Pandemie können wir Fairness unterschiedlich erleben. Es gibt Verlierer, es gibt Gewinner. Es ist ein spannender Zugang, wie wir Fairness, Gerechtigkeit und Würde leben.“

Der Grundgedanke hinter der Ausstellung ist freilich die Reformation als globales Ereignis im frühen 16. Jahrhundert, einer Ära der Zeitenwende. Sauer: „Das bedeutet auch, die Reformation als globale Verantwortung sichtbar zu machen.“

Dauerausstellung in Fresach
Die wissenschaftliche Aufbereitung durch Alexander Bach sowie die künstlerische Gestaltung durch Michael Seyer, einem Spezialisten für Landschaftsfotografie, sind tragende Säulen der Ausstellung, die bis 31. Oktober jeweils von Freitag bis Sonntag und da jeweils von 11 bis 17 Uhr geöffnet ist. Die Dauerausstellung in Fresach befasst sich überdies mit Einblicken in die Aufgaben des Museumsvereins. „Abgestaubt und angefasert“ zeigt, was zu tun ist, um Objekte zu erhalten.

Fritz Kimeswenger
Fritz Kimeswenger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol