Deutscher Pokal

RB Leipzig gewinnt irren Cup-Thriller in Bremen!

RB Leipzig ist ins Finale des deutschen Fußball-Pokals eingezogen! Die Sachsen feierten am Freitag auswärts gegen Werder Bremen einen 2:1-Sieg nach Verlängerung. Der Endspiel-Gegner wird am Samstag im Duell zwischen Borussia Dortmund und Zweitligist Holstein Kiel ermittelt.

Matchwinner für Leipzig war der Ex-Salzburger Hwang Hee-chan. Der eingewechselte Südkoreaner schoss seine Mannschaft nach torlosen 90 Minuten in der Verlängerung in Führung (93.).

Nach dem Ausgleich durch Leonardo Bittencourt (105.) bereitete Hwang das Siegestor von RB durch Emil Forsberg optimal vor (120.).

Bei den Siegern wurde Marcel Sabitzer in der 74. Minute ausgetauscht, Konrad Laimer war Ersatz - ebenso wie Romano Schmid auf der Gegenseite. Marco Friedl fehlte den Bremern wegen einer Beckenverletzung.

Das Ergebnis:
Werder Bremen - RB Leipzig 1:2 n.V. (0:0, 0:0)
Tore: 0:1 (93.) Hwang, 1:1 (105.) Bittencourt, 1:2 (120.) Forsberg

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten