15.04.2021 16:45 |

Seniorin übersehen

Radfahrerin (77) nach Unfall mit Lkw gestorben

Wieder der tote Winkel. Die Kollision mit einem Lkw ist einer Radfahrerin (77) in der Stadt Salzburg zum tödlichen Verhängnis geworden. Die Frau wollte, wie der Lkw-Fahrer, in eine Straße einbiegen. Doch der Lenker übersah sie - die Radlerin wurde überrollt. Aufgrund der schweren inneren Verletzungen verstarb sie im Uniklinikum. Laut Polizei hatte der türkische Berufsfahrer Alkohol intus.

„Sie ist gegen 6 Uhr früh an den inneren Verletzungen, vor allem im Bereich der Beine, verblutet“, informiert der Klinik-Sprecher auf Nachfrage. Es ist die tragische Gewissheit nach dem schweren Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag. Abgespielt hat sich alles bei der Kreuzung Ziegeleistraße und Landstraße in Salzburg. Die Radfahrerin wollte, genauso wie ein türkischer Lkw-Lenker, links in die Landstraße einbiegen.

Von den Hinterrädern überrollt
Mitten im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision: Der Sattelschlepper erfasste die Frau mit dem Hinterreifen. Sie stürzte und geriet unter die Hinterräder. Laut Polizei wurde die Seniorin überrollt. Das Rote Kreuz brachte sie mit lebensbedrohlichen Verletzungen in das Uniklinikum, wo die Ärzte um das Leben der Salzburgerin kämpften – vergeblich.

Der türkische Lkw-Lenker hatte laut Polizei Alkohol intus: 1,2 Promille zeigte der Alkomat an. Sofort nahmen ihm Beamte den Führerschein und beide Fahrzeugschlüssel ab. Am Lkw wurden Radklammern montiert – eine Weiterfahrt wurde untersagt. Die Radlerin trug laut Polizei keinen Helm. Die Ermittlungen dauern noch an.

Antonio Lovric
Antonio Lovric
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol