12.04.2021 11:03 |

Post-Projekt mit Nuki

Smartes Türschloss lässt Briefträger ins Vorzimmer

Die Österreichische Post testet gemeinsam mit dem steirischen Smart-Home-Spezialisten Nuki und dem Mobilfunker A1 eine sogenannte „Vorzimmer-Zustellung“. Dabei lässt ein vernetztes Türschloss den Briefträger ins Haus, damit er Pakete drinnen ablegen kann.

Die neue Zustellmöglichkeit wurde am Montag vorgestellt. Erste Tests seien erfolgreich verlaufen, in der zweiten Jahreshälfte 2021 will die Post die Paketzustellung in den Vorraum in Wien, Graz und Niederösterreich nun im größeren Stil testen. Dafür ist man auf post.at/vorzimmer-zustellung derzeit auf der Suche nach 100 Testhaushalten. Läuft alles nach Plan, könnte die Vorzimmer-Zustellung nächstes Jahr in den Regelbetrieb gehen.

Vernetztes Türschloss mit Smartphone steuerbar
Möglich macht die Zustellung in den Vorraum das vernetzte Türschloss des steirischen Start-ups Nuki: Mit ihm ersetzt man den Haustürschlüssel durch das Smartphone und kann die Tür auch von weitem entriegeln.

Im Fall der Vorraum-Zustellung soll der Post-Kunde eine Benachrichtigung auf sein Handy bekommen, wenn ein Paket angeliefert wird. Steht der Briefträger vor der Tür und ist niemand zu Hause, öffnet ihm das smarte Schloss automatisch und er kann die Sendung ablegen. Zur Sicherheit kann der Post-Kunde den Vorgang filmen lassen und sich die Zustellung genau ansehen.

Interessant für Smart-Home-Fans, aber auch für die Wirtschaft
Nuki ist nicht nur unter privaten Smart-Home-Enthusiasten beliebt, sondern auch in der Wirtschaft - etwa bei Wohnungsvermietern, die ihre Objekte auf Airbnb vermieten und den Kunden eine Alternative zum klassischen Schlüssel anbieten wollen, berichtet Gründer Martin Pansy.

Mit der Post präsentiert das Start-up, das seit 2017 mit A1 kooperiert, nun eine weitere interessante Anwendungsmöglichkeit. Voraussetzung für die Videoüberwachung der Vorzimmer-Zustellung ist ein Smart-Home-Paket von A1 ab 14,90 Euro im Monat. Laut Pansy kann man Nuki und die Zustellung ins Vorzimmer aber auch ohne A1-Paket nutzen.

Dominik Erlinger
Dominik Erlinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol