09.04.2021 21:31 |

Auf Handy geschaut

18-Jähriger kracht mit 100 km/h in Gegenverkehr

Freitagmittag kollidierten in Eggersdorf bei Graz zwei Pkw frontal miteinander. Ein 18-Jähriger geriet laut eigenen Angabe nach einem Blick auf sein Handy über die Fahrbahnmitte, wo er mit fast 100 km/h in den Wagen eines 65-Jährigen krachte. 

Der Unfall ereignete sich laut Informationen der Polizei gegen 12.20 Uhr auf der L364. Der 65-Jährige fuhr mit seinem Auto in Richtung Kumberg, der 18-Jährige in die entgegengesetzte Richtung. Der Aufprall bei einem Frontalcrash mit 100 km/h und 60-70 kh/m hätte fatal sein können. Die beiden Lenker wurden unbestimmten Grades verletzt ins LKH-Univ.-Klinikum Graz gebracht.

Die beiden Autos haben einen Totalschaden, die Straße war bis 13.40 Uhr gesperrt.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
11° / 27°
heiter
10° / 27°
wolkig
10° / 27°
heiter
11° / 29°
wolkig
9° / 28°
wolkig