07.04.2021 18:23 |

Wie bei Tour de France

Slowenischer Zweikampf um Baskenland-Rundfahrt

Die beiden Slowenen Primoz Roglic und Tadej Pogacar haben am Mittwoch die dritte Etappe der Baskenland-Radrundfahrt dominiert und liegen auch in der Gesamtwertung auf den Plätzen eins und zwei. Tour-de-France Sieger Pogacar gewann das Teilstück von Amurrio über 167,7 Kilometer mit Bergankunft in Ermualde zeitgleich vor Roglic, der seine Gesamtführung erfolgreich verteidigte.

Am nur gut drei Kilometer langen, aber bis zu 20 Prozent steilen Schlussanstieg lieferten sich Roglic (Jumbo-Visma) und Pogacar (Team Emirates) ein packendes Duell. Roglic führt nun in der Gesamtwertung 20 Sekunden vor Pogacar und 30 Sekunden vor dem US-Amerikaner Brandon McNulty (Emirates).

Patrick Konrad (Bora-hansgrohe) kam als 32. mit 1:57 Minuten Rückstand ins Ziel, Felix Gall (Team DSM/110.) büßte 8:48 Minuten ein.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten