In der Morgensendung

Sexismus-Skandal im norwegischen Fußball!

Ein Sexismus-Skandal erschüttert den norwegischen Fußball. Der Stein des Anstoßes ist ein Interview in einer norwegischen TV-Morgensendung mit Brann-Bergen-Verteidiger Vegard Foren, bei dem ein Trikot mit frauenfeindlichem Text im Hintergrund aufscheint. 

In der Sendung „Guten Morgen, Norwegen“ bei „TV2“ kam der 33-fache Nationalspieler des Landes zu Wort, der eingeladen wurde, um über seine Glücksspielsucht zu sprechen. Und um die Aufmerksamkeit der Menschen auf dieses gesellschaftlich relevante Problem zu lenken. Doch dann kam alles anders. 

Denn im Hintergrund schien ein Trikot auf, das viele Norweger auf die Palme brachte. Wegen der Pandemie dürfen die TV-Sender keine Interviews vor Ort aufnehmen. Man wich auf das Internet aus, der Torwarttrainer Dan Riisnes lieh dem Verteidiger seinen Laptop und auch sein Zimmer. Mit mehreren Trikots im Hintergrund.

Auf dem einen stand: „Frauenfußball, was ist das? Kein Fußball und keine Frauen“.

Peinlicher Moment
„Es war ein sehr peinlicher Moment. Mein Gesicht war nie roter, als im Moment, in dem ich dieses Trikot erblickte“, sagte die Geschäftsführerin von Brann, Vibeke Johanessen. Sie fügte noch hinzu: Der Klub bekam das Leiberl vor 15 Jahren geschenkt, aber niemand weiß, von wem. Die Profi-Spielerin Ingrid Ryland, die mit Norwegen EM-Silber gewann, meinte zur Causa: „Es war wahrscheinlich nur ein harmloser Witz, aber in Wahrheit ist es nicht lustig. Es geht um Diskriminierung, die immer noch existiert. Die Gleichheit der Geschlechter wird nicht ernst genommen. Dass Brann keine Frauenmannschaft hat, sagt viel aus“, ärgerte sich die Fußballerin von IL Sandviken.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten