24.02.2021 14:21 |

Roaming-Regeln

EU will Handynutzung im Ausland weiter verbessern

Verbraucher sollen bei der Handynutzung im EU-Ausland künftig keine Abstriche mehr machen müssen. Die EU-Kommission schlug am Mittwoch vor, dass Kunden bei Auslandsaufenthalten zu denselben Konditionen telefonieren und surfen sollten wie im Inland. Die Nutzung ausländischer Netze, das sogenannte Roaming, ist innerhalb der EU bereits kostenlos, Einschnitte bei der Verbindungsqualität im Ausland sind aber möglich.

„Laut den neuesten Eurobarometer-Daten gaben 33 Prozent der Menschen an, auf Reisen im EU-Ausland über eine geringere mobile Internetgeschwindigkeit als in ihrem Heimatland zu verfügen“, erklärte die Kommission. Auch stehe vielen Nutzern im Ausland nicht derselbe Netzwerkstandard zur Verfügung. Brüssel schwebt nun vor, den Telekommunikationsanbietern vorzuschreiben, dass sie Verbrauchern, die in ihrem Heimatland etwa einen Handyvertrag mit 4G- oder 5G-Netzwerkqualität abgeschlossen haben, diesen Standard wenn möglich auch im Ausland anbieten müssen.

Roaming-Gebühren 2017 abgeschafft
Die Gebühren für Roaming innerhalb der EU sowie Island, Liechtenstein und Norwegen wurden seit 2007 begrenzt und dann schrittweise gesenkt. Zum 15. Juni 2017 wurden sie vollständig abgeschafft. Nach Angaben der Kommission lag die Nutzung von mobilen Daten im Ausland im Sommer 2019 dann 17 Mal über dem Niveau des Sommers 2016. Die Mobilfunker reagierten auf die Abschaffung der Roaming-Gebühren teils mit reinen „Inlandstarifen“.

Die Verordnung zum Roaming in der EU gilt zunächst bis Juni 2022. Die Kommission schlug nun vor, sie um zehn Jahre zu verlängern und bei dieser Gelegenheit weitere Verbesserungen einzuführen. Neben den Vorgaben zur Verbindungsqualität sollen Nutzer demnach im Ausland systematisch über eventuelle zusätzliche Kosten für Zusatzdienste sowie über die Verfügbarkeit von Notrufnummern insbesondere für Menschen mit Behinderung informiert werden.

Quelle: APA/AFP

Dominik Erlinger
Dominik Erlinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol