07.01.2021 14:14 |

Beschreibung genügt

KI zeichnet Gassi gehenden Baby-Rettich im Tutu

Ein Baby-Rettich im Tutu, der mit einem Hund Gassi geht, Avocado-förmige Sessel oder eine Kreuzung aus Harfe und Schnecke gehören zu den Kunstwerken, die von der künstlichen Intelligenz „Dall-E“ geschaffen wurden. Dafür genügt der nach dem spanischen Künstler Salvador Dalí und Disneys Roboter „Wall-e“ benannten KI bereits eine kurze Textbeschreibung.

„Dall-E“ wurde laut einem Blogeintrag des Entwicklers OpenAI darauf trainiert, Bilder anhand kurzer, textbasierter Beschreibungen zu generieren - etwa „Illustration eines Baby-Rettichs in einem Tutu, der mit einem Hund spazieren geht“. Angelernt wurde das neuronale Netzwerk demnach mit zwölf Milliarden Bildern und deren Beschriftungen aus dem Internet. Indem Dall-E „nicht verwandte Konzepte auf plausible Weise“ kombiniere, entstünden „anthropomorphisierte Versionen von Tieren und Objekten“, erläuterte OpenAI.

Der Erfolg sei allerdings davon abhängig, wie die Beschreibungen formuliert würden: „Je mehr Objekte eingeführt werden, desto mehr neigt Dall-E dazu, die Assoziationen zwischen den Objekten und ihren Farben zu verwechseln, und die Erfolgsrate nimmt stark ab“, schrieben die Forscher.

Einige der surrealen Schöpfungen dürften aber auch einfach nur kopiert sein - darauf wies zumindest Mark Riedl, Professor und KI-Forscher an der Georgia Tech, via Twitter hin. Demnach förderte die Suche nach einem „Baby-Rettich“ auf Google ähnliche Ergebnisse wie Dall-E zutage. Gegenüber der britischen BBC zeigte sich der Experte von den Fähigkeiten der KI, Objekte miteinander zu kombinieren, dennoch beeindruckt: „Die Fähigkeit, Konzepte auf neue Weise zu nutzen, ist ein wichtiger Teil der Kreativität und Intelligenz“, wird er zitiert.

Auch OpenAI sieht in der Kombination von Sprach- und Bildverständnis den Schlüssel zu besseren künstlichen Intelligenzen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 15. Jänner 2021
Wetter Symbol