21.12.2020 09:00 |

Eröffnung am Christtag

Schon bald können Eisläufer über Weißensee flitzen

Eislaufen kann auch im Lockdown unproblematisch ausgeübt werden. Nicht zuletzt deswegen rechnet man am Weißensee mit einem Ansturm. Die Vorbereitungen für die Eröffnung laufen auf Hochtouren - am Christtag will Eismeister Norbert Jank die verbreiterte Strecke freigeben.

„Eine viereinhalb Kilometer lange Rundbahn ist bereits fertig. Bis zu Weihnachten will ich den Eisläufern sieben Kilometer bieten“, sagt Norbert Jank, Eismeister vom Weißensee.

Eislaufen bald möglich
Derzeit sind Jank, sein Sohn Bernhard und sein Team mit den Quads am See unterwegs und ziehen die Spuren. „Unser Eisauto ist noch zu schwer. Aber das Eislaufen wäre, wenn das Wetter weiterhin mitspielt, Ende der Woche möglich. Außerdem kommt es nicht auf die Eisdicke, sondern auf die Eisqualität an“, weiß der Experte, der wegen Corona mit einem Mega-Ansturm auf den beliebtesten Eislaufsee Kärntens rechnet.

Bahnen extra breit
„Wir haben die Bahnen heuer extra 20 Meter breit gezogen, denn die Leute werden, weil Eislaufen während des Lockdowns erlaubt ist, den See sicher stürmen“, meint Jank. Auch beim Parken wurde mehr Platz geschaffen. „Wir haben zwei Großparkflächen mehr als in den Jahren davor. Sie befinden sich im Ort Praditz im Bereich der Tankstelle.“

Eröffnung am Christtag
Am 25. Dezember soll der Weißensee für die Gäste öffnen. „Da jährlich mehr als 100.000 Euro in die Eispräparierung hineingesteckt werden müssen, haben wir den Eintrittspreis von fünf auf sieben Euro erhöht“, so Jank. 

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol