14.12.2020 11:55 |

Skicross

Ohne Druck auf dem Weg in die Weltspitze

Nach der Verschiebung des Snowboard- und Skicross-Weltcups im Montafon auf Mitte Jänner, geht es für den Gargellner Skicrosser Fredi Berthold am Montag im schweizerischen Arosa los. Die Vorzeichen stehen ausgezeichnet, dass der 29-Jährige in seiner dritten Saison den Sprung nach ganz vorne schafft.

Nur 39 Punkte fehlten Fredi Berthold in der Vorsaison auf seinen ÖSV-Kollegen Robert Winkler und damit zum Sieg in der Europacup-Gesamtwertung. Ein Erfolg, der dem Gargellner einen fixen Weltcupstartplatz für diesen Winter gebracht hätte.

„Den Fixplatz habe ich jetzt aber zumindest für die ersten fünf Rennen auch so“, verrät der 29-Jährige, der am Montag in Arosa (Sz) in seine dritte Skicross-Saison startet. „Ich bin sehr froh, dass der teaminterne Quali-Druck weg ist und ich mich aufs Fahren konzentrieren kann.“ Besonders was die Starts angeht, hat sich der zweifache Silber-Medaillengewinner bei alpinen Junioren-WMs verbessert. „Aber auch was die Taktik in den Rennen selbst angeht, habe ich mich gut entwickelt“, sagt Berthold, der in der Schweiz zum zweiten Mal den Sprung in die K. o.-Heats im Weltcup anpeilt.

Eine Ländle-Debüt gibt es neben der Piste: Der Egger Klaus Waldner fungiert in der Schweiz erstmals als FIS-Renndirektor. Der 40-Jährige werkt bereits seit einigen Tagen mit seinem Team an Top-Bedingungen.

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-5° / -1°
starker Schneefall
-4° / -0°
starker Schneefall
-4° / 1°
starker Schneefall
-3° / 0°
starker Schneefall