02.12.2020 11:30 |

„Muss gesund werden“

Saiger nach Horror-Sturz am harten Weg zurück

Vier Monate sind seit dem fürchterlichen Unfall am Red Bull Ring ins Land gezogen, Motorrad-Ass Horst Saiger kämpft noch immer mit den Folgen des Abflugs. Doch der Obersteirer ist ein harter Knochen, lässt sich von den Rückschlägen nicht unterkriegen. 

Start-Ziel-Gerade am Red Bull Ring, Horst Saiger beschleunigt seine Yamaha bei Testfahrten auf 280 Sachen, erste Kurve - und Abflug in die Finsternis. „Ab dem Moment, als meine Maschine einschlug, ist die Erinnerung weg“, sagt der Steirer, dessen Leben nach dem Horror-Crash im Juli an einem seidenen Faden hing.

Als er nach einer Woche im Tiefschlaf aufgewacht war, besah er seinen Körper, an dem nicht mehr viel heil war. Offener Unterarmbruch, Rippenbrüche en masse, Oberschenkel, Ellbogen, Schulter, Leber, Lunge lädiert, dazu Blutungen im Kopf. „Drei Monate war ich inklusive Reha im Krankenhaus“, erzählt der 49-Jährige.

Der Weg zurück ist steinig und mit Rückschlägen gepflastert. Erst unlängst musste der Obersteirer, der in Liechtenstein lebt, wieder ins Spital seines Vertrauens nach St. Gallen. Dort kennt man den Horstl, wurde er nach Stürzen schon öfters zusammengeflickt. „Im Arm ist leider eine Infektion entstanden. Die Metallplatte, die nach dem Unfall eingesetzt worden ist, musste durch eine andere getauscht werden. Jetzt hoffe ich, dass die Knochen endlich zusammenwachsen.“
„Ein Leben ohne Motorrad gibt es nicht“
Der Mix aus Antibiotika und Schmerztabletten lassen seinen Körper verrückt spielen - „sieben Kilo hab ich in den vergangenen vier Tagen abgenommen.“ Der letzte Crash hat Saiger nachdenklich gemacht. „Früher bin ich ja immer mit einem blauen Auge davongekommen, doch diesmal war’s richtig schlimm. Da denkst du schon viel nach. Über das Leben und was du mit deiner Familie noch gerne alles machen möchtest. Jetzt muss ich einmal völlig gesund werden und danach schau ich weiter. Aber eins weiß ich: Ein Leben ohne Motorrad gibt’s bei mir nicht“, betont der Road-Racer.

Burghard Enzinger
Burghard Enzinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-4° / -2°
stark bewölkt
-4° / -2°
bedeckt
-4° / -2°
stark bewölkt
-4° / -1°
bedeckt
-9° / -4°
Schneefall