24.11.2020 13:59 |

Kleblach/Lind

Bub beim Spielen verletzt: Tante hörte Schreie

Vom Rollstützfuß eines Anhängers wurde Dienstagvormittag ein 12-Jähriger aus Spittal getroffen. Der Bub wurde schwer verletzt. 

Gegen 9.35 Uhr spielte der Bub in einer Lagerhalle auf einem Bauernhof in der Gemeinde Kleblach-Lind. Seine Tante (29) führte in dieser Halle gerade landwirtschaftliche Arbeiten durch. Plötzlich hörte sie ihren Neffen laut aufschreien. „Der Junge dürfte auf einem Anhänger gespielt haben, als der Rollstützfuß des Anhängers einknickte und ihm am Bein traf“, erklärt ein Polizist. Der 12-Jährige wurde schwer verletzt. Mittels Rettungshubschrauber RK1 wurde der Spittaler ins LKH Villach eingeliefert. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol