14.11.2020 16:00 |

Wasserball

„Deckel ist noch lange nicht drauf“

Paris Lodron Salzburg kassierte in Rif eine unnötige 12:13-Niederlage, liegt in der Best-of-three-Finalserie gegen ASV Wien damit 0:1 zurück. Für Assistent Coach Christian Stickler ist der Deckel indes noch lange nicht drauf: „Ich rechne mit drei Spielen und der Entscheidung erst Sonntag in der Südstadt.“

„Persönlich hatte ich nie das Gefühl, dass wie unser Heimspiel verlieren könnten“, war Stickler nach der Schlusssirene kein bisschen am Boden zerstört. „Wir waren ebenbürtig, Chancen waren genug da – das Genick gebrochen hat uns das Abschlusspech.“

Dazu war Salzburgs Defensive nicht so sattelfest wie noch gegen Meister Tirol, fanden viele Würfe aus dem Rückraum nicht ihr Ziel oder wurden geblockt. Und nach vorne wurde Torjäger Zsivanovity von den schwimmstarken und auch variantenreicheren Wienern mit einer Doppeldeckung aus dem Spiel genommen.

Summa summarum: Salzburgs Wasserballer präsentierten sich im ersten Finaltreff zu bieder gegen einen taktisch gut eingestellten und aktiveren Gegner. „Der aber auch keinen Überspieler in seinen Reihen hat“, so Stickler. Welcher überzeugt ist, die Serie mit einem Sieg im Rückspiel heute, Samstag, in der Südstadt (16) bis zum Sonntag verlängern zu können. „Wenn wir unsere Stärken auspacken und die Freiräume nützen. Konditionell darf uns das größere Becken dort keine Probleme bereiten.“

Daten zum Spiel

Wasserball-Bundesliga, Finale, 1. Spiel: Paris Lodron Salzburg - ASV Wien 12:13 (4:4, 3:4, 2:4, 3:1). Salzburg-Tore: Zsivanovity 4, Fridrik, Siragusa je 2, Bartha, Donis, Manojlovic, Martinez.

Harald Hondl
Harald Hondl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol