24.10.2020 12:42 |

Zum letzten Mal?

Zeitumstellung schenkt uns eine Stunde mehr Schlaf

In der Nacht vom 24. auf den 25. Oktober bekommen wir wieder eine Stunde „geschenkt“: Die Uhren werden in Europa auf Winterzeit umgestellt - und das vielleicht zum letzten Mal: Die umstrittene Sommerzeit geht nämlich am Samstag um 3 Uhr zu Ende, die Zeiger werden dafür um eine Stunde zurückgedreht und wir alle dürfen eine Stunde länger schlafen.

Ob wir auch 2021 an der Uhr drehen müssen, steht derzeit noch in den Sternen. Bei einer EU-weiten Online-Umfrage hatten sich 84 Prozent der Teilnehmer für die Abschaffung der Zeitumstellung ausgesprochen. Die EU-Kommission hatte daraufhin vorgeschlagen, ab 2019 den Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit abzuschaffen. Die Staaten sollten stattdessen selbst entscheiden können, ob sie dauerhaft Sommer- oder Winterzeit haben wollten.

Aus für Zeitumstellung in Warteschleife
Seither hat sich hier wenig getan: Die EU-Länder haben von der Kommission eine Wirkungsanalyse angefordert, da es dem Kommissionsvorschlag an einer Folgenabschätzung fehlt. Da diese Analyse noch nicht vorliegt - und wohl auch wegen der Corona-Pandemie -, befasst sich der Rat der EU-Staaten derzeit nicht aktuell mit dem Thema Zeitumstellung.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. November 2020
Wetter Symbol