Zweite deutsche Liga

Fortuna Düsseldorf kommt nicht vom Fleck

Fortuna Düsseldorf kommt in der 2. deutschen Bundesliga nicht in Schwung. Der Absteiger blieb am Sonntag mit einem Heim-2:2 gegen Regensburg im vierten Saisonspiel zum dritten Mal sieglos.

Das Remis muss aber in die Kategorie gewonnener Punkt eingeordnet werden, da der Aufstiegsaspirant die dritte Niederlage erst mit zwei späten Toren verhindern konnte. Der Anfang Oktober von Southampton gekommene ÖFB-U21-Teamspieler Christoph Klarer debütierte ab der 90. Minute.

Stamm-Innenverteidiger Kevin Danso fehlte wegen seiner jüngsten Gelb-Roten Karte gesperrt. Die Düsseldorfer sind mit vier Punkten nur Zwölfter. Die Tabellenführung holte sich Holstein Kiel dank einem 2:0-Erfolg bei den Würzburger Kickers zurück. Die Kieler zogen um einen Zähler am in Fürth mit 1:0 siegreich gebliebenen HSV vorbei, haben allerdings ein Spiel mehr ausgetragen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten