Hiobsbotschaft

FC Bayern weiter ohne Fans bei Heimspielen

Der deutsche Meister Bayern München kann in der Coronavirus-Pandemie frühestens in sechs Wochen wieder vor Fans spielen. Die Stadt München entschied wegen gestiegener Corona-Zahlen am Freitag, dass in der bayerischen Landeshauptstadt bis 25. Oktober keine Fußball-Spiele mit Zuschauern stattfinden können.

Damit bleibt die Münchner Arena mit über 70.000 Plätzen auch im Cupspiel des Titelverteidigers gegen den 1. FC Düren (15. Oktober), die Champions-League-Partie in der Gruppe mit Salzburg gegen Atletico Madrid (21.10.) und die Bundesliga-Begegnung mit Eintracht Frankfurt (24.10.) leer.

Das nächste Heimspiel von David Alaba und Co. danach ist jenes gegen Werder Bremen am 21. November. In der Bundesliga zählt der FC Bayern zu den wenigen Teams, die bisher auf Zuschauer verzichten mussten.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten