07.10.2010 16:18 |

"Verklagt alle!"

KISS-Bassist will Filesharern Haus und Hof nehmen

Dass jemand seine Musik illegal herunterlädt, passt KISS-Bassist Gene Simmons gar nicht in den Kram. Doch der 61-Jährige mit der langen Zunge scheint eine Lösung für das Filesharing-Problem gefunden zu haben: "Seid streitsüchtig. Verklagt alle. Nehmt ihnen ihre Häuser und ihre Autos", empfahl der Musiker bei einer Podiumsdiskussion im Rahmen der weltweit größten Messe für Einkauf, Verkauf, Finanzierung und Vertrieb für Unterhaltungsinhalte, der MIPCOM im französischen Cannes.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

"Die Musikindustrie saß schlafend am Steuer und hat nicht die Eier gehabt, jedes junge, sommersprossige College-Kid zu verklagen, das Musik heruntergeladen hat", beklagte Simmons. Die Folge seien "hunderttausende Menschen ohne Job" und eine de facto nicht mehr existierende Branche.

Dem KISS-Bassisten selbst scheint es allerdings nicht sonderlich schlecht zu gehen. Wie "Ars Technica" berichtet, war der Musiker nach Cannes gereist, um seine eigene TV-Show "Gene Simmons' Family Jewels", deren 100. Folge gerade lief, zu bewerben.

Bei der Gelegenheit kündigte Simmons eine ganze Reihe neuer KISS-Fan-Artikel an - vom KISS-Kondom über KISS-Fernseher und -Motorräder bis zu einem entsprechend designten Sarg -, die sich positiv auf das Bankkonto des 61-Jährigen niederschlagen dürften.

"Es ist Planet KISS", prahlte Simmons dem Bericht nach, nur um dann festzustellen: "Oh, ich vergaß, diesen Begriff habe ich mir bereits als Warenzeichen eintragen lassen."

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol