28.09.2020 10:30 |

Rückgang durch Corona

Steirische Unternehmen finden keine Lehrlinge

Mehr Lehrlinge braucht das Land - jedes zweite steirische Unternehmen kann aktuell seine Ausbildungsstellen nicht zur Gänze besetzen. Zwischenzeitlich ist die Zahl der Lehranfänger heuer Corona-bedingt sogar komplett eingebrochen. Dabei wird der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften künftig noch weiter steigen.

„Wir brauchen jede einzelne Arbeitskraft auch in den nächsten Jahren an unserem Standort - heuer hätten wir sogar noch weitere Lehrstellen besetzen können“, sagt etwa Thomas Krenn, Geschäftsführer von Stahl Judenburg, der heuer so nur fünf Lehrlinge aufnehmen konnte.

Jedes zweite Unternehmen sucht
Laut aktueller Umfrage der WKO Steiermark steht er damit nicht alleine da. Jedes zweite der insgesamt 408 befragten Unternehmen gab dabei an, aktuell noch mehr Lehrlinge aufnehmen zu können, zumal vier von fünf davon ausgehen, dass der Bedarf an Fachkräften weiter steigen wird.

„Qualifizierungs-Shutdown“ verhindern
Corona-bedingt ist die Zahl der Lehranfänger zwischenzeitlich um mehr als 20 Prozent eingebrochen - aktuell hält man bei rund 4000 jungen Menschen (im Vorjahr waren es 4771), die heuer eine Ausbildung begonnen haben. „Unser Ziel ist es, das Minus bis Jahresende möglichst nah der Null zu bekommen. Ein “Qualifizierungs-Shutdown„ muss unter allen Umständen vermieden werden“, mahnt WKO-Präsident Josef Herk.

Von diesem „Shutdown“ ist man etwa beim Turnauer CNC-Spezialisten Heldeco weit entfernt - mit elf Lehrlingen (fünf Beginner) darf man sich sogar über den Lehrlingshöchststand in der 30-jährigen Firmengeschichte freuen. 

Marcus Stoimaier
Marcus Stoimaier
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
6° / 15°
stark bewölkt
7° / 13°
leichter Regen
6° / 15°
stark bewölkt
8° / 13°
Regen
6° / 12°
Regen