Bizarre „Stimmung“

Bei Hartberg-Hit: Fangesänge im TV, Stille vor Ort

Eine merkwürdige Situation bot sich den TV-Zuschauern beim Europacup-Auswärtsspiel von Hartberg gegen den polnischen Verein Piast Gliwice.  Während das Stadion aufgrund von Corona-Maßnahmen leer blieb, spielte das polnische TV Fan-Gesänge ein, welche auch bei der Übertragung des ORF zu hören waren.

ORF-Kommentator Boris Kastner-Jirka bestätigte bei der Live-Schaltung, dass die Tonaufnahmen für die Menschen im TV zu hören seien, sein Kollege Martin Lang vor Ort jedoch nichts davon mitbekäme.

Der Versuch Stimmung via TV reinzubringen, war angesichts der leeren Ränge doch etwas absurd. Die Tonbandaufnahmen der Fan-Gesänge ließen eine Stimmung wie vor tausenden von Fans vermuten, während auf der Tribüne gähnende Leere herrschte. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten