Sechs Wochen lang

Deutsche Bundesliga startet mit Fan-Testbetrieb

Die deutschen Bundesländer haben sich auf eine sechswöchige, probeweise Rückkehr der Fans in die Stadien und Hallen geeinigt. 1.000 Zuschauer sind demnach in sämtlichen Stadien und Hallen erlaubt, bei größeren Anlagen liegt die Grenze bei 20 Prozent der jeweiligen Kapazität. Am kommenden Wochenende startet die Fußball-Bundesliga.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie soll es aber wichtige Einschränkungen geben. So würden unter anderem keine Tickets an Gästefans vergeben werden. Um eine Nachverfolgung von Infektionsketten zu gewährleisten, werden die Tickets zudem nur personalisiert verkauft.

Alkoholverbot in Stadien
Man hat sich auch auf Alkoholverbot und strenge Hygieneauflagen verständigt. Ob eine Maskenpflicht während des Spiels gilt, soll nach lokalen Gegebenheiten definiert werden. Der Testbetrieb soll wissenschaftlich begleitet werden. Spätestens Ende Oktober soll nach dem Beschluss über die Erkenntnisse aus dem Probebetrieb und über die Überführung in einen Dauerbetrieb entschieden werden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. Juni 2022
Wetter Symbol