04.09.2020 19:26 |

Vor GP von Italien

Formel 1 meldet zwei neue Coronavirus-Fälle!

In der Formel 1 gibt es zwei neue Coronavirus-Fälle! Wie der Rechteinhaber und der Automobil-Weltverband am Freitag mitteilten, seien vor dem Grand Prix von Italien in Monza zwei von insgesamt 5.704 Tests unter Fahrern, Teammitgliedern und weiteren Mitarbeitern positiv gewesen. Details nannte die Formel 1 wie gewohnt nicht.

Die Königsklasse des Autorennsports gibt wöchentlich die Ergebnisse der Coronavirus-Tests bei allen Beteiligten bekannt. Für ihren Neustart hatte sich die Serie ein strenges Hygienekonzept verordnet. Dies beinhaltet neben einer Maskenpflicht auch die strikte Unterteilung der Mitwirkenden in Gruppen, die untereinander keinen Kontakt haben dürfen.

Alle Menschen mit Zugang zur Rennstrecke müssen sich mindestens alle fünf Tage einem Coronavirus-Test unterziehen. Bisher gab es in der Formel 1 nur einen prominenten Coronavirus-Fall. Racing-Point-Pilot Sergio Perez musste wegen einer Infektion zwei Rennen pausieren.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.