24.08.2020 15:31 |

Übergriff in Müllraum

Vergewaltigungsversuch: Schüler (14) verurteilt

Weil er - selbst erst 14 Jahre alt - eine Mitschülerin in einem Müllraum zu vergewaltigen versucht hatte, ist ein Bub am Montag in Wien zu einer bedingten Haftstrafe von 18 Monaten verurteilt worden. Das Mädchen wehrte sich bei dem Übergriff zwar heftig, doch erst als zwei Personen den Raum betraten, ließ der Schüler von ihm ab. Der 14-Jährige leugnete die Tat vor Gericht.

Der Bursche hatte das Mädchen am 20. Februar von der Schule nach Hause begleitet, was die Schülerin am Montag vor Gericht als „völlig unnötig“ bezeichnete. Als er dann auch noch mit in die Wohnung der Familie des Mädchens kommen wollte, regelrecht darauf drängte, lehnte die Schülerin einmal mehr ab und ging in die Wohnung.

„Habe gesagt, er soll hinter einen Baum gehen“
Der Angeklagte blieb jedoch vor der Türe stehen und wartete. Als das Mädchen wieder aus der Wohnung kam, versuchte er erneut in die Wohnung zu gelangen, gab vor, auf die Toilette zu müssen. Wieder lehnte das Mädchen ab: „Ich habe gesagt, er soll hinter einen Baum gehen, weil er ja ein Junge ist“, erklärte sie.

Gemeinsam fuhren die Schulkollegen mit dem Aufzug daraufhin nach unten, doch bereits im Lift bedrängte der Bursche das Mädchen. Im Erdgeschoß zog er das junge Opfer dann in den Müllraum, betatschte es und versuchte auch noch ihren Gürtel zu öffnen. Das konnte die Schülerin jedoch verhindern.

„Gib mir noch zwei Minuten“
Trotz ihrer Proteste habe der Bursche „immer weitergemacht“ und sie dann noch gebeten, „ihm zwei Minuten zu geben“. Die Tat wurde auch von einer Überwachungskamera dokumentiert.

Bei dem Prozess bestritt der Angeklagte die Anschuldigungen und sprach von einvernehmlichen Handlungen. Anders sah dies jedoch Richterin Katharina Adegbite-Lewy, die den 14-Jährigen zu 18 Monaten bedingter Haftstrafe verurteilte. Die Verteidigung legte Nichtigkeitsbeschwerde und Berufung ein, die Staatsanwaltschaft gab keine Erklärung ab. Das Urteil ist daher nicht rechtskräftig.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)