23.08.2020 08:58 |

Wirbel um Sotschi-GP

Erstmals Rennen mit Fans: Formel-1-Teams sauer

Derzeit finden die Grand Prix in der Formel 1 als Geisterrennen statt. Das soll sich Ende September, wenn im russischen Sotschi gefahren wird, ändern. Rund 30.000 Zuschauer sollen dann vor Ort sein dürfen. Deshalb gibt es jetzt offenbar Zoff in der Motor-Königsklasse.

Wie die „Bild“ berichtet, sind mehrere Teams alles andere als erfreut über die Pläne der Veranstalter in Russland. Die Rennställe seien sehr besorgt und fürchten um die Gesundheit ihrer Crews. Um welche Teams es sich dabei handelt, ist nicht bekannt.

Wie die Sotschi-Veranstalter kürzlich bekannt gaben, planen sie beim Grand Prix am 27. Septmeber mit 30.000 bis 32.000 Fans entlang der Strecke. Die Haupttribünen sollen zur Hälfte besetzt werden, erklärte Geschäftsführer Alexej Titow gegenüber „autosport.com“.

Die strikten Sicherheits- und Hygiene-Maßnahmen, unter denen die Formel 1 ihre Saison derzeit noch ohne Zuschauer bestreitet, sollen auch in Sotschi eingehalten werden, versicherte Titow. Die sonst übliche Besichtigung der Boxengasse für Zuschauer oder die Autogrammstunden würden auch beim Großen Preis von Russland entfallen. „Es wird sicher kein Grand Prix wie sonst“, sagte er.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten