22.08.2020 18:52 |

Ja, das ist er!

Ehrlich, hätten Sie Lewis Hamilton erkannt?

Eine knallorange Haube, darunter wuscheliges Haar, ein Outfit, bei dem rein modisch so gar nichts zusammenzupassen zu scheint, bunte Turnschuhe, Tennissocken - ehrlich, hätten Sie Lewis Hamilton so erkannt? Aber ja, er ist es wirklich.

Die rennfreie Woche scheint den Formel-1-Weltmeister auf besonders kreative Gedanken zu bringen. Zum Beispiel auf die Idee, den Fasching schon in den August vorzuverlegen. Das könnte man zumindest in das, sagen wir, gewöhnungsbedürftige Outfit des Lewis Hamilton interpretieren, das er jüngst auf Instagram präsentiert:

Gewöhnungsbedürftig, aber offenbar auch Anklang findend: Auf „Insta“ wird Lewis von seiner Community für sein Outfit mitunter sogar gefeiert. Ob das wohl die neue Herbstmode ist?

„Einmalig und nie dagewesen“
Seine Trittsicherheit in Sachen Styling mag diskussionswürdig erscheinen - Hamiltons Leistungen auf dem Asphalt sind unbestritten, für Ex-Mercedes-Sportchef Norbert Haug sogar schon unerreicht. „Was Lewis an Konstanz und Können seit mittlerweile 14 Jahren in der Formel 1 aufführt, ist einfach einmalig und nie zuvor dagewesen“, sagte der 67-jährige Haug in einem Interview dem Internetportal „Sport1.de“ (Samstag).

„Höchst wahrscheinlich niemals wiederkehrend“
„Und es wird nach meiner Einschätzung auch höchstwahrscheinlich niemals wiederkehrend sein“, fügte Haug hinzu. Hamilton kann in diesem Jahr die Bestmarke von sieben WM-Titeln von Michael Schumacher einstellen, ebenso die 91 Grand-Prix-Siege des mittlerweile 51-Jährigen egalisieren und noch überbieten. 88 gelangen Hamilton bisher. Die mit Abstand meisten Pole Positions (92) hat der 35-jährige Brite längst. Mit 156 Podestplätzen überbot er zuletzt beim Großen Preis von Spanien die 155 von Schumacher.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten