Leipzigs Gegner

Corona-Zittern bei Atletico vor CL-Viertelfinale!

Bei Atletico Madrid, dem Gegner von RB Leipzig im Viertelfinale der Champions League, gibt es zwei positive Coronavirus-Fälle! Wie der spanische Fußball-Erstligist am Sonntagabend mitteilte, sei das Team gemäß des UEFA-Protokolls am Samstag getestet worden. Am Sonntag seien dann zwei positive Tests bestätigt worden.

Die namentlich nicht genannten Personen hätten sich sofort in häusliche Quarantäne begeben. Zudem sei das entsprechende Aktionsprotokoll für diese Fälle aktiviert worden, das die Durchführung neuer Tests für das erste Team und die Delegationsmitglieder erfordert.

Der deutsche Bundesligist Leipzig mit den ÖFB-Legionären Marcel Sabitzer und Konrad Laimer trifft am Donnerstag (21 Uhr) in Lissabon auf Atletico und kämpft um den Einzug ins Halbfinale.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.