09.08.2020 19:13 |

Radsport-Hit

Roglic Etappen- und Gesamtsieger der Tour de l‘Ain

Der Slowene Primoz Roglic hat am Sonntag die letzte Etappe der Tour de l‘Ain gewonnen und sich damit auch die Gesamtwertung gesichert! Der Vuelta-Sieger, der auch am Vortag schon der Schnellste gewesen war, setzte sich im End-Ranking 18 Sekunden vor Egan Bernal durch. Der Kolumbianer wurde auch am Sonntag auf dem 144,5 Kilometer langen Teilstück von Saint Vulbas zum Grand Colombier Zweiter.

Seiner Form weiter hinterher fährt Tour-de-France-Vierfachsieger Christopher Froome. Der Brite musste gut acht Kilometer vor dem Ziel abreißen lassen und verlor wieder viel Zeit. Schon auf der Bergetappe am Samstag hatte der 35-Jährige über zwölf Minuten auf die Spitze verloren. Inzwischen ist sogar die Tour-Nominierung von Froome fraglich.

Laut der italienischen „Gazzetta dello Sport“ sollen sieben der acht Plätze im Ineos-Team vergeben sein. Um das letzte Startrecht kämpfen demnach Froome, der seit seinem schlimmen Sturz vor über einem Jahr nicht mehr so recht in Form kommt, sowie Tao Geoghegan Hart und Andrey Amador.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)