Nächster Abgang fix

Neuer Sponsor - aber Foda „fischt“ bei Rapid

Rapid-Trainer Didi Kühbauer verliert seinen Co-Trainer und Videoanalyst Stefan Oesen an den ÖFB! Einen Kompromiss gibt es indes bei der Abo-Problematik und auch eine Finanzspritze für das zweite Team wird es geben. Ein Kommentar von Rainer Bortenschlager: 

Kapitän Schwab verloren, Knoflach nicht halten können, ein zweiter positiver Corona-Fall, mit Velimirovic wieder ein Kreuzband-Opfer - viele Tiefschläge für Rapid ...

... und der nächste Abgang folgt. Denn Franco Foda fischt in Hütteldorf, wird sich Stefan Oesen für sein Trainerteam angeln. In Hütteldorf Co-Trainer und Videoanalyst, sehr geschätzt. Nächste Woche wird der ÖFB den „Transfer“ vermelden. Rapid sucht bereits einen Nachfolger. Für die Mannschaft kann man Neuzugänge ohne Verkäufe ausschließen. Dass „Onlinemedien“ mit einer Rückkehr von Louis Schaub spekulieren, kostet Sportchef Zoki Barisic nur einen Lacher.

Da hilft auch kein „Kompromiss“, das neue Zauberwort in Corona-Zeiten. Auch bei den Fanfragen. So stimmten Rapid und Sturm bei der Klub-Konferenz gegen den Ausschluss der Gästefans. Wobei man in Hütteldorf selbst an der Thematik feilt. „Wir hatten 13.000 Abonnenten, die Nachfrage, die Sehnsucht unserer Fans nach Fußball ist sehr groß“, lässt Geschäftsführer Christoph Peschek durchblicken, dass man wegen der behördlichen 10.000er-Kapazität einen Kompromiss braucht.

(Treue) Mitglieder und Abonennenten erhalten daher wohl ein Vorrecht. Bei einer „Überbuchung“ bis zur erhofften Vollauslastung müsste den Betroffenen eine aliquote Rückerstattung angeboten werden. Anders geht’s nicht.

Viele Baustellen, aber auch Erfreuliches: Nächste Woche wird ein neuer Sponsor präsentiert. Der vorrangig Rapid II die zweite Liga finanzieren soll. Entgegen vieler Gerüchte ist Rapid für Geldgeber noch reizvoll ...

Rainer Bortenschlager, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.